Chachacha

Blutgeprägte Stute mit dem wertvollen Chacco Blue Blut.

Chachacha ist eine Hannoveraner Stute von Chacco-Blue x Ramiro's Son II x Noble Roi xx, Geboren 2010

 

Aufgrund ihres so besonderen und wertvollen Blut, wurde sie nicht im Sport vorgestellt.

 

Ihre Mutter Roulette Romee ist bis M - Dressur erfolgreich unterwegs gewesen.

 

Vater Chacco-Blue ist jedermann bekannt. Er war siegreich in internationalen Großen Preisen, u. a. in Neumünster 2012, Dritter beim Großen Preis in Aachen, ehe er viel zu früh abtrat. Chacco-Blue lieferte bisher 39 gekörte Söhne und 270 S-erfolgreiche Springpferde, die bisher über 3,19 Millionen Euro ersprungen haben und ihren Erzeuger zur Nummer 1 der WBFSH-Weltrangliste 2017 machten. (Quelle:http://schockemoehle.com)

 

Der Hengst Ramiro's Son II wurde erst für die Hannoveraner Zucht gekört und 1994 bis 1996 über das Landgestüt Celle angeboten. ls Muttervater tritt er bei dem international auf 5* Niveau erfolgreichen Springpferd Chuck 27 v. Cassus unter Janne-Friedericke Meyer in Erscheinung.

 

Der gekörte Sohn Romantic Star hat in Hannover hervorragende Nachzucht hinterlassen und ist heute ein geschätzter Vererber in den USA. Dort liefert er sehr gute Dressurpferde und steht 2013 an 84. Stelle der WBFSH Ranking Liste der weltbesten Dressurpferdevererber, 2014 an 85. Stelle. Der in Hannover gekörte Ratz Putz ist für Rumänien in internationalen Springen erfolgreich. Er wurde für 2004 in der WBFSH Ranking Liste an 871. Stelle der weltbesten Springpferde geführt.

 

Nach diesem Deckeinsatz ging Ramiro's Son II in den Sport und war unter Henrik Steen Gundersen/DEN in S Springen siegreich und unter Sören von Rönne international bis S*** Springen platziert. Nachdem er in den Besitz des Holsteiner Verbandes gewechselt hatte, deckte er 2002 erstmals in seiner Holsteiner Heimat leider nur wenige Stuten und wirkte von 2003 bis Pfingsten 2009 in Italien. Deswegen wird es sicherlich noch etliche erfogreiche Sportpferde geben, da die Nachkommen nach der Zeit in Italien erst ab 2010 geboren sind.

 

Die FN-Zuchtwertschätzung weist ihn als überdurchschnittlichen Springvererber aus, in der holsteiner Zuchtwertschätzung wird er wegen zu wenigen Nachkommen nicht gelistet. Auch in der hannoverschen Zuchtwertschätzung steht er mit hervorragenden Werten da. Auffallend ist die Härte und Langlebigkeit seiner Nachkommen im Springsport. Ramiro’s Son II ist im Programm der Hannoveraner Springpferdezucht. (Quelle: sportpferdezucht-haygis.de)

 
     Chambertin  Cambridge
  Chacco-Blue  Desiree VII

 Chachacha

 Contara  Contender
 Godahra II
 Roulette Romee  Ramiro's Son II  Ramiro
 Juwel
   Noell  Noble Roi xx
     Wicke

Nachkommen

Gespannt warten wir auf ihr erstes Fohlen